Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Gianni Masciarelli ist tot.

Eine der wichtigsten Persönlichkeiten der italienischen Weinbranche starb überraschend.

Gianni Masciarelli ist tot.
Gianni Masciarelli.


Gianni Masciarelli vom gleichnamigen Weingut in San Martino della Marrucina südlich von Chieti in den Abruzzen ist am 31. Juli im Alter von nur 53 Jahren während einer Geschäftsreise verstorben. In München erlitt er überraschend einen Herzinfarkt. Masciarelli war einer der Pioniere für den modernen Weinbau in den Abruzzen. Er produzierte auf seinem Weingut mit 140 Hektar jährlich über eine Million Flaschen.

1978 übernahm er den Betrieb und war von beginn an einer der Vorreiter der Region. 1984 brachte er den Montepulciano d´Abruzzo Villa Gemma auf den Markt, 1991 den Trebbiano d´Abruzzo Marina Cvetic. Beides sind Vorzeige-Erfolge in der Appellation. Masciarelli hinterlässt seine Frau Marina und drei Kinder.
© by Helmut Knall
last modified: 2008-08-18 06:21:15

Kommentar hinzufügen
Benutzername:
Passwort:
Überschrift:
Kommentar:

Wine-Times News-Ticker

Promi-Insolvenz.

Angeblich ist Corona schuld. Nicht wenige sehen das anders.
» weiter...

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".


» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden