Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Kamptaler Weinfrühling.

Am 28.-29.4. öffnen mehr als 90 Winzer ihre Kellertüren, die „Vinovativen“ feiern den neuen Weinjahrgang an zwei Wochenenden, Ende April und Anfang Mai. Vom 28. 4. bis 4.5. gibt es wieder "kostbares Kamptal" im Loisium. Und schließlich öffnen noch die Traditionsweingüter ihre Türen im Rahmen der „Tour de Vin“ am 5. und 6. Mai.

Kamptaler Weinfrühling.


Der Frühling im Zeichen des Weins.

(Pressetext): Der Winterschlaf ist vorbei, endlich. Der Frühling hält im Kamptal Einzug, und mit ihm erwacht der Wein zu neuem Leben. Der edle Rebensaft ist einerseits Lebensgrundlage vieler Menschen in der Region, andererseits ist er ein Tourismusmagnet par excellence. So sehnen Jahr für Jahr die Freunde Kamptaler Weine - vom Grünen Veltliner über Riesling bis hin zu Sauvignon Blanc, Chardonnay, Zweigelt und vielen Sorten mehr – traditionell das letzte Aprilwochenende herbei: Es sind die Tage des Kamptaler Weinfrühlings.

Am 28. und 29. April haben heuer mehr als 90 Winzer ihre Kellertüren geöffnet, laden ein, das Kamptal mit seiner facettenreichen Weinkultur und seiner einzigartigen Landschaft kennen zu lernen. Ideal für eine vinophile Entdeckungs- und Vergnügungsreise eignet sich eine Fahrt entlang der Kamptaler Weinstraße, die von Grafenegg nach Hadersdorf, weiter nach Straß, Schönberg und Lengenfeld führt und schließlich in Langenlois, der größten Weinstadt Österreichs, endet. Von Angesicht zu Angesicht mit vielen der schönsten und besten Rieden der fast 3.900 Hektar großen Rebfläche des Kamptals - das sind immerhin acht Prozent der gesamten Weinbaufläche Österreichs und somit mehr, als die Steiermark und Wien gemeinsam vorweisen können - entdeckt man es, das Geheimnis der Kamptaler Weine. Ob frühlingshaft und leicht oder charaktervoll und schwer, allesamt sind sie geprägt durch das besondere Klima und die große Vielfalt an Bodenformationen und Lagen.
Im Kamptal ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei. In dieser lebendigen und innovativen Region herrscht eine spannende Atmosphäre der Kontraste, die wunderbare Weine und frische Ideen entstehen lässt – der Wein und das Kamptal: Millionen Jahre jung!

Der Frühling gibt den Startschuss, die neuen Jahrgänge kennen zu lernen und die Gastfreundschaft und Lebensart des Kamptals auszukosten. Die „Vinovativen“ feiern den neuen Weinjahrgang standesgemäß bei den „Vinovativen Weintagen“ an zwei Wochenenden, Ende April und Anfang Mai. Und schließlich öffnen noch die Traditionsweingüter Österreichs ihre Türen im Rahmen der „Tour de Vin“.

Kosten, Plaudern und Wohlfühlen stehen bei all diesen Veranstaltungen am Programm – und wer will kann natürlich auch den einen oder anderen guten Tropfen erwerben. Viele Kellergassenfeste, sowie Wein & Kultur Events runden die Frühlingsaktivitäten rund um den Wein ab.

So schmeckt das Kamptal.

Sieben Tage lang - genau vom 28.April bis 4. Mai - können 309 Weine aus der Region Kamptal an einem Ort verkostet werden. Im LOISIUM findet das "kostbares Kamptal" statt. Veranstaltet werden diese Tage vom "Regionalen Weinkomitee Kamptal", das sich zur Aufgabe gemacht hat, den Wein aus der Region Kamptal noch bekannter zu machen. Dazu soll auch das "kostbare Kamptal" dienen, im Rahmen dessen 53 Winzer Ihre Weine zur Verkostung anbieten. In erster Linie steht der Wein des Jahrganges 2006 auf dem "Prüfstand", aber auch ältere Jahrgänge werden angeboten.

Wer um € 15,-- diese außergewöhnliche Möglichkeit wahrnehmen möchte, sollte sich einen Platz reservieren. Melden Sie sich im LOISIUM an und geben Sie die ungefähre Zeit an, wann Sie kommen und wie lange Sie verkosten wollen.

Wein-Informationsstätten im Kamptal:

Ursin Haus.
Tourismusinformation, Vinothek, Radverleih, Kartenbüro, Kaffee- und Weinbar. 3550 Langenlois, Kamptalstraße 3. Tägl. 10-18 Uhr. T: +43 2734 2000-0). www.ursinhaus.at

Loisium.
Erlebniswelt, Vinothek, Cafeteria. 3550 Langenlois, Loisiumallee 1. Tägl. 10-19 Uhr. T: +43 2734 32 240. www.loisium.at

Strasser Vinothek.
Vinothek, Fassbinder- und Weinbaumuseum. 3491 Strass im Starssertale, Langenloiser Straße 199. Mo.-Fr. 16-20 Uhr, Sa. 14-20 Uhr,
So. u. FT. 9.30-11.30 und 14-20 Uhr, T: +43 2735 3900. www.vinothek-strass.at

Alte Schmiede.
Vinothek und Schauschmiede. 3562 Schönberg, Hauptstraße 36. Mo.-Fr. 11-18 Uhr, So. u. FT. 10-18 Uhr. T: +43 2733 76 476. www.schoenberg.gv.at

Vinothegg Grafenegg.
Vinothek. 3485 Schloss Grafenegg 10. Eröffnung am 22. April!
T: +43 2735 39 939. www.grafenegg.at

Weinfrühling im Kamptal.

Große Hämmer, alte Schmiede, Sa 21. April, 19 Uhr,
Alte Schmiede, Schönberg

Kamptal Wine Trophy – Prämierung der Siegerweine, Mi 25. April, 16:30 Uhr, Restaurant Färberstub’n Familie Horky, Hadersdorf

Kamptaler Weinfrühling, Sa 28. April – So 29. April, gesamtes Kamptal.
Winzer, Gastronomen und Unterkunftsbetriebe entlang der Weinstraße Kamptal öffnen ihre Türen.

Ausstellung in der Galerie „Alter Hof“ Roswitha Wagner, Sa 28. April – So 29. April, Galerie „Alter Hof“, Zöbing

Kostbares Kamptal, Sa 28. April – Fr 4. Mai, Loisium Langenlois
309 Weine aus dem Kamptal an einem Ort, Reservierung unbedingt erforderlich!

Vinovative Weintage, Sa 28. April – So 29. April und Sa 5. Mai – So 6. Mai. Die „Vinovativen Winzer“ feiern ihren Weinjahrgang an zwei aufeinander folgenden Wochenenden. www.vinovative.at/

Wein und Kultur in Engabrunn, Fr 4. Mai – So 6. Mai
Kulturelle und musikalische Schmankerl – dazu Jahrgangsverkostung der Engabrunner Winzer

Tour de Vin der Traditionsweingüter Österreichs, Sa 5. Mai – So 6. Mai, 11 bis 18 Uhr. Bereits zum 13. Mal laden die Mitgliedsbetriebe der Traditionsweingüter Österreichs zur Verkostung der neuen Jahrgänge ein.

Wein.Stadt.Ball Langenlois, Sa 12. Mai, 20:30 Uhr, Saal der Gartenbauschule Langenlois

Kamptaler Spannungsbögen „Nastl trifft…“, Sa 30. Juni, 18 Uhr,
Weingut Nastl, Langenlois

Kamptaler Kellergassenfestival, von Juni bis August 2007
© by Helmut Knall
last modified: 2007-04-15 16:21:55

Wine-Times News-Ticker

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".

Seit den 1980ern, als Rotwein aus Italien auch international beliebt wurde, leiden die Wein-Produzenten aus Montepulciano, dass sie "als kleiner Bruder" des Brunello, also des Bruderweines vom Nachbar-Hügel, bezeichnet werden...
» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...

Mithilfe erlaubt.

Diese Seite zu gestalten kostet viel Zeit und Geld. Wir möchten Sie trotzdem für unsere Besucher kostenfrei halten. Wenn Sie uns helfen wollen, lesen Sie hier weiter...
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden